Aktuelles aus dem Arbeitskreis

Infos von IBA Melanie Spenrath
(Integrationsbeauftragte Gemeinde Nordheim):
Bisher gab es dieses Jahr 4 Auszüge von Geflüchteten aus der Obdachlosenunterbringung in private Mietverhältnisse. Das ist sehr erfreulich, allerdings sind die Mietwohnungen meist überteuert. Weiterhin leben einige Geflüchtete privat sehr beengt und suchen Wohnraum.
Aktuell leben 29 geflüchtete Personen obdachlos in Nordheim, 23 dieser Personen lebten auch in der GU in der Wiesenstraße 11. 2021 muss die Gemeinde Nordheim 3 Personen aus GUs des Landkreises aufnehmen. Im August 2020 wurden drei Paare, also 6 Personen aus GUs aufgenommen.

Protokollauszug Asylkreistreffen 17.05.2021

+ Projekt Wurzeln schlagen - Info Bernd Maier
Januar bis April wurden in kleinen (4-8 Personen) gemischten Teams die Innenräume und der Garten des Bahnhofplatzes 6 auf Vordermann gebracht. Einigen Passanten fällt das positiv auf, Gespräche und Begegnungen haben mit Abstand dadurch stattgefunden.
Eröffnung - Am Freitag 21.05.21 findet mit den Projektträgern
Ev. Kirchengemeinde und dem Kooperationspartner Gemeinde Nordheim um 15 Uhr die Eröffnung von „Wurzel schlagen“ leider nicht öffentlich statt. Die Schülerausstellung der Grundschule Nordhausen „Kinder der Vielfalt“ ist in den Räumen aufgebaut, das Tonstudio steht, die Reparaturwerkstatt öffnet bald und es werden weitere Projekte und Begegnungen stattfinden, sobald es die Pandemie zulässt.
Wer die Räume anschauen möchte, kann gerne mit Marco Preiß hierfür einen Termin vereinbaren, E-Mail: luida.marco@online.de Telefon: 07133205 757.

Protokollauszug Asylkreistreffen 17.05.2021