StartseiteGruppen und KreiseBegegnungscafé Glück

Begegnungscafé Glück

Unser Nachmittagstreff für Gesunde und gesundheitlich Herausgeforderte, Demente und Nicht-Demente.

Wir laden Sie herzlich ein!

Nordheim Café Glück 1

Begrüßungslied

Wie geht's - Wie steht's
Schon lange nicht gesehn
Was ist denn in der Zwischenzeit gescheh'n ?
 
Heute feiern wir Wiederseh'n
das ist schön - das ist schön
Lassen Sie alles liegen und steh'n
denn wir feiern heute unser Wiederseh'n

Nach all den Herausforderungen laden wir zu Kaffee oder Tee und Kuchen in den Nebenraum an die gedeckte Kaffeetafel ein. Gäste und Mitarbeiter trinken gemeinsam Kaffee und dadurch entsteht ein fröhliches Miteinander.

Unser Abschiedslied

Markus Pytlik
Möge die Straße uns zusammenführen - gesungen vom Jungen Chor "Lichtblick"

Bergisch Gladbach

So verläuft ein Nachmittag
Wir beginnen unseren Nachmittag im Stuhlkreis mit unserem Begrüßungslied.
Da jeder Café Glück Nachmittag unter einem besonderen Thema steht, geht es mit Fragen zu unserem Thema weiter.

 

Mit Bewegungsgeschichten, Rätselfragen oder mit Spielen am Tisch kommen die Gäste rasch miteinander ins Gespräch.

Nordheim - Kaffee

Wann
an jedem
2. und 4. Donnerstag im Monat
von 14:00 bis 17:00 Uhr.

Wo
Paul-Gerhardt-Gemeindehaus
Imenstraße 9
74226 Nordheim

Kontakt
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an

  • Iris Schweizer (Tel. 21735) oder
  • Barbara Kinzler (Tel. 21396)

Mit Singen, Spielen, Gedächtnistraining oder Sitztanz  im Stuhlkreis geht es in die letzte Runde, bevor mit unserem Abschlußlied unser Café Glück Nachmittag unter allgemeinem Bedauern endet.

Das Team
Unser  Team besteht aus 5 ehrenamtlichen und zwei ausgebildeten Pflegefachkräften, die jeden
2. und 4. Donnerstag im Monat von 14.00-17.00 Uhr den Nachmittag im Evang. Gemeindehaus Nordheim gestalten.

Angeboten wird das Begegnungscafé Glück von evang. Kirchengemeinde Nordheim in Zusammen-arbeit mit dem Krankenpflegeförderverein und der Diakoniestation
Lauffen-Neckarwestheim-Nordheim.

Kosten, Finanzierung, Unterstützung
Die Teilnahme ist kostenlos.

Bei der Finanzierung unseres Begegnungscafés können uns die Gäste so helfen:

Für Gäste, die in einen Pflegegrad eingestuft sind, erbitten wir pro Nachmittag Café Glück 20 Euro.  Dieser Betrag wird  von der Pflegeversicherung wieder erstattet.

Alternativ kann die Diakoniestation mit dem Einverständnis der Gäste auch direkt mit der Pflegekasse den Betrag abrechnen.