StartseiteKerze - Glocken - Hausgebet

Kerze - Glocken - Hausgebet

Auch wenn soziale Kontakte eingeschränkt sind, möchten wir als Kirche Gemeinschaft leben und Solidarität zeigen.

Kerze ans Fenster stellen

Die Bürgerinnen und Bürger von Italien stehen zusammen, indem sie bei Einbruch der Dunkelheit eine Kerze ins Fenster stellen. Auch wir können uns auf dieses Weise gegenseitig Trost spenden und Mut zusprechen. Lassen Sie uns gemeinsam die Nacht erleuchten und Verbundenheit zeigen.

Die Betglocke läutet

Zudem werden künftig um 19:30 Uhr die Glocken der Kirchen läuten und die Möglichkeit zu einer gemeinsamen Gebetszeit eröffnen.

Geistliche Impulse

Geistliche Impulse finden Sie auf der Homepage der Kirchengemeinde Nordheim. Außerdem können Sie diese Lichtblicke wöchentlich in Papierform in Ihrem Briefkasten haben. Wenn Sie das möchten, melden Sie sich bei Gaby Reiner unter 0151/51780013.

Die Nordheimer Betglocke

wurde 1938 in der Stuttgarter Glockengießerei Heinrich Kurtz gegossen. Mit einem Gewicht von 810 kg ist sie die größte Glocke in der Nordheimer Glockenstube.

Die Betglocke begleitet uns durch den Tag und erinnert daran, dass es Zeit zum Beten ist.

Wir hören sie um 7:00 in der Frühe und um 17:00 am Abend. Sie läutet das zweite Zeichen zu den Gottesdiensten, 30 Minuten vor Gottesdienstbeginn.

Im Gottesdienst wird sie während des Vaterunsers geläutet. Auch zum Schiedläuten wird die Betglocke eingesetzt.